Blog Radregion Teutoburger Wald


Teutoburger Wald © Teutoburger Wald Tourismus
Teutoburger Wald © Teutoburger Wald Tourismus

Kurze, erlebnisreiche Ausflüge und ausgedehnte Rad-Reisen, regionale Themenrouten und Etappen bekannter Fernradwege – im dicht geknüpften Wegenetz  finden sowohl Genussradler als auch sportlich ambitionierte Fahrer zahlreiche reizvolle Touren.

 

Hier finden Sie immer wieder Neuigkeiten, Tipps und Angebote rund ums Radeln in der Urlaubsregion Teutoburger Wald.


Erlebnisbericht: BahnRadRoute Weser-Lippe – Etappe von Bünde nach Lage

Bahnhofstraße, Bünde © Stadt Bünde
Bahnhofstraße, Bünde © Stadt Bünde

Letzte Woche habe ich mir überlegt, das schöne Sommerwetter auf dem Fahrrad zu genießen. Durch meine Heimatstadt Bünde verläuft die BahnRadRoute Weser-Lippe. Warum nicht mal diese Fahrradroute ausprobieren? Auf der Homepage habe ich in der Rubrik Tourenplanung verschiedene Etappen der insgesamt 300 km langen Route im TEUTO_Navigator gefunden. Eine davon führt von Detmold über Lage und Bielefeld nach Bünde. Perfekt, dachte ich mir und entschied mich, anders herum 68 km von Bünde über Bielefeld nach Lage zu fahren. Die Rückreise wollte ich dann mit dem Zug bestreiten. Dank der Bahn-App ist die Verbindung kinderleicht herauszufinden: Von Lage nach Bünde kommt man stündlich mit einem Umstieg in Herford. Ich schnappte mir mein Fahrrad und machte mich also früh morgens auf den Weg.

mehr lesen

Erlebnisbericht: BahnRadRoute Teuto-Senne Bielefeld-Windelsbleiche bis Hövelhof

Ems-Erlebnisgarten © Stadt Schloß Holte-Stukenbrock
Ems-Erlebnisgarten © Stadt Schloß Holte-Stukenbrock

In der letzte Woche sind wir die erste Hälfte unseres ausgewählten Weges gefahren. Mit dem Prinzip der BahnRadRouten sind wir jetzt vertraut. Deshalb war es keine Schwierigkeit, auch den zweiten Teil problemlos mit der Bahnfahrt von Rheda  nach Bielefeld- Windelsbleiche zu beginnen.

 

Und weiter geht´s

Genauso schnell wie vor einer Woche waren wir von dem Bahnhof wieder auf der Route. Auf der regulären Strecke überquerten wir die Bahnschienen. Dann führte uns der Weg mitten über den Schulhof der Realschule Senne. Es ging ein sehr langes Stück durch Wälder, zwischendurch überquerten wir mal eine größere Straße oder sahen einige Wohnhäuser. Wir fuhren erst unter und dann über einer Autobahn her und dann wieder kurz ins Grüne, ehe wir durch zwei Orte fuhren. Knapp 300 Meter mussten wir dann an der Verler Straße entlang fahren, aber das ging ja schnell. Der überwiegende Teil dieses Streckenabschnitts führte uns an Höfen vorbei, durch Felder und Wälder.

mehr lesen